Aktionswoche "Eine Stadt für alle"

Coronabedingt in schmalerer Form findet auch in diesem Jahr die Aktionswoche "Eine Stadt für alle" statt.

Der Auftakt "Magdeburg singt..." wird in diesem Jahr live über den Offenen Kanal Magdeburg übertragen. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, der abermals die Schirmherrschaft über die Aktionswoche übernommen hat, wird mit eine Grußwortr dabei sein. Danach sind die Magdeburger eingeladen, Chor und Bläser von zu Hause aus, singend zu begleitend. 

Im Kalender der Aktionswoche (www.einestadtfueralle.info) finden sich bereits über 20 Veranstaltungen und Aktionen, was angesichts der beschränkten Möglichkeiten beachtlich ist. 

Die Aktionswoche erinnert rund um den Jahrestag der Bombardierung Magdeburgs am 16. Januar 1945 daran, das Offenheit und Pluralismus und ein demokratische Miteinander immer wieder gestärkt werden müssen. Dazu haben sich zirka 100 Vereine, Verbände, Organisationen und Einrichtungen im Oktober 2018 zusammengefunden. Eine dieser ist die Evangelische Sekundarschule Magdeburg. 


Mehr Fotos

Bild Maske  Plakat ESFA